Unser Leitspruch:

Anstatt unsere Hunde zu vermenschlichen, sollten wir zumindest versuchen, uns so gut es geht zu verhundlichen. (Günther Bloch 1998)

Beaglaender

Jule fixiert etwas.
Jule.

Olli hat auch etwas im Blick.
Olli.

Jule fixiert etwas.
Bilbo.

Stop



Für einen Hund wie Jule ist Rennen einfach im wahrsten Sinne des Wortes befreiend. Doch was, wenn mein Hund so auf eine Strasse zuläuft oder voller Jagdfieber hinter einem Jogger, Fahrrad oder Wild.....man möchte sich die Folgen gar nicht vorstellen, die so etwas haben kann.



Es ist also von höchster Wichtigkeit, den Hund durch ein Signal stoppen zu können.



Wir haben als Stop-Signal den Down-Triller antrainiert, wobei Olli und Jule den Kopf nicht auf den Boden legen müssen.




Triller + Handzeichen veranlassen meine Hunde also dazu, sich hinzulegen und dort zu bleiben, bis ich sie abhole. Ich hole sie dann immer ab, damit sie nie aus dem Triller-Platz selbstständig aufstehen.




Nachdem wir ein schnelles Platz im Nahbereich antrainiert haben, kam der Triller + Handzeichen dazu, und nach und nach habe ich die Distanz zu mir erhöht. Zuerst haben wir den Triller nur bei ruhigen Bewegungen oder im Stand abverlangt, dann wurden die Beaglaender langsam auch aus der Bewegung ins Platz getrillert. Auch auf den unterschiedlichsten Untergründen und verschiedensten Orten trainieren wir unser Stop täglich.
Sabine Otto  •  Gustav-Bohm-Str. 51 b  •  58256 Ennepetal
© 2009 beaglaender.de - All Rights Reserved